· 

Sechs Methoden, um sich von negativen Energien zu befreien

Wir interagieren mit unseren Mitmenschen und unserer Umwelt nicht nur auf physischer, sondern auch auf energetischer Ebene. Auf unserer Gefühlsebene können wir positive oder negative Schwingungen sehr leicht wahrnehmen. Je nachdem, ob wir eine niedrige oder hohe Frequenz aussenden, ziehen wir gleiches an.

Oft geben wir äußeren Umständen oder anderen Menschen die Schuld...

wenn wir uns müde, überreizt und überlastet fühlen oder Dinge in unserem Leben schiefgehen. Normalerweise hat dies jedoch meistens mit uns selbst zu tun.

 

Wenn wir negative Gedanken haben, senkt sich unsere Schwingung und somit nehmen wir auch die niedrigeren Frequenzen in unserer Umgebung wahr. Welche Energien wir mit unserer Umgebung austauschen liegt somit in unserer eigene Verantwortung.

 

Manchmal geht eine Sache nach der anderen schief und wir erleben regelrechte Pechsträhnen. Man hat jedoch die Möglichkeit aus dem Drama auszusteigen. Wenn dich das interessiert solltest du unebdingt weiterlesen.

 

Wie du deine Aura reinigen und dich von negativen Energien befreien kannst...

1. Barfuss gehen

Das erste was wir tun sollten, wenn wir nach Hause kommen, ist, unsere Schuhe auszuziehen. Sieh dein zu Hause als einen heiligen Ort. Indem wir unsere Schuhe ausziehen und unsere Füße den Boden berühren, entladen wir Energie. An der Fußsohle befinden sich um die 1500 Nervenenden. Barfuß entlädt der Körper nicht nur negative Energie, sondern stellt eine Verbindung zur Erde her. Auch wenn du in einer Wohnung lebst, steht das Fundament des Gebäudes, in dem du lebst fest auf Mutter Erde, welche negative Energie aufnimmt und in postive umwandelt.

Hast du sicher schon mal gehört: Ich muss mich erden. Du kennst auch bestimmt jemanden der Fußmassagen liebt, falls du es nicht ohnehin selbst bist;-)

 

Sich die Schuhe auszuziehen geht auf sehr alte Traditionen zurück, Muslimen, Buddhisten und sogar Christen befolgen ihn.

2. Reinigungsbäder

Ein Vollbad befreit nicht nur den Körper von Schmutzpartikeln. Wasser wirkt auf unseren energetischen Körper reinigend, insbesondere wenn negative Energien an ihm haften.

Möglichkeiten:

 

Gib eine Handvoll grobes Salz und 5 - 7 Spritzer Essigessenz in dein Badewasser. Salz wirkt neutralisierend auf deine Aura und die Essigessenz reinigt gründlich deinen Energiekörper.

(Falls du keine Badewanne hast, kannst du die Mischung auch in ein Gefäß geben und dich von kopfabwärts damit waschen)

 

Eine weitaus duftendere Variante ist ein Bad mit frischem Rosmarin, Lorbeer und Rosenblüten. Rosmarin und Lorbeer wirken reinigend auf deine Aura, Lorbeer zudem noch heilend und schützend. Rosen haben eine sehr hohe Schwingungsfrequenz, die du für dich nützen kannst, um deine eigene aufzufüllen.

(Solltest du keine frischen Kräuter zur Verfügung haben funktioniert auch die trockene Variante)

 

 

3. Räuchern

Das Räuchern für die energetische Reinigung ist eine der ältesten Praktiken verschiedenster Kulturen weltweit. Räuchern reinigt und beseitigt negative Energien, vertreibt böse Geister und hält Unheil fern.

 

Folgende Kräuter und Harze eignen sich zum Räuchern:

 

ROSMARIN: Rosmarin hat schützende Eigenschaften und reinigt nicht nur negative Energien, sondern zieht auch positive an.

WEISSER SALBEI und WEIHRAUCH: reinigt und schützt die Umgebung effektiv und nachhaltig

PALO SANTO: das heilige Holz reinigt Energien, ein Stück Holz das du anzündest, zudem duftet es wunderbar

RÄUCHERSTÄBCHEN: Copal, Sandelholz sind energetisch reinigend

4. Auraspray

Auraspray 50 ml

Die Aurasprays können am ganzen Körper, bevorzugt in die Aura gesprüht werden bzw zur Wohnraumharmoniserung verwendet werden. Auf ein Kissen gesprüht sorgen sie für einen besseren Schlaf. Der Wohlfühleffekt und Harmonisierung stellen sich sehr schnell ein. Der Duft und die hohe Schwingung dieser Sprays entführen und berühren. Der Duft und die energetischen Informationen helfen dir dabei eine positive Aura zu verleihen.

14,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

5. Reinigung mit Edelsteinen

 

Edelsteine existieren schon seit Millionen von Jahren auf der Erde und besitzen alle Informationen, die notwendig sind. Sie haben verschiedene Eigenschaften und wirken heilend auf uns. Den Stein, den du intuitiv auswählst, hilft dir, dich zu heilen und vor negativen Einflüssen zu schützen.

Der energetische Zustand manifestiert sich auch in unserem Gesicht

Durch die Anspannung verhärtet sich die Gesichtsmuskulatur, um dem entgegen zu wirken bieten sich sogenannte Gesichtsroller an. Sie verbessern die Durchblutung durch sanfte Massage, bewirken einen positiven Lympheffekt und sorgen für Wohlbefinden. Durch die sanfte Massage lösen sich vorhandene Blockaden nach und nach im Gesicht auf, Gesichtszüge werden weicher, Linien und Fältchen reduzieren sich, die Muskulatur ist entspannt. Gesichtsroller aus Edelsteinen unterstützen zudem die Heilwirkung.

Original Edelstein Faceroller

29,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

6. Visualisieren

 

Du kannst weißes oder goldenes Licht visualisieren, dass dich und deine Umgebung mit positiver Energie durchflutet und grünes Licht, das deine Aura reinigt.

 

 

Wie du siehst gibt es viele verschiedene Methoden, probiere es einfach aus, welche für dich am wirksamsten oder in bestimmten Situationen am praktischsten ist.

Alles Liebe für dich.

Namaste.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0